Über uns, den Gospelchor “Gospeltrain Leipzig”

Der Gospelchor “Gospeltrain Leipzig” ist ökumenisch orientiert und steht für alle Generationen und auch Interessierten ohne christlichen Hintergrund offen. Hauptsache ist, dass wir uns immer wieder mit großer Freude von der besonderen Art dieser Musik begeistern lassen. Dennoch tritt der Inhalt nicht in den Hintergrund. Wenn wir darauf vertrauen, dass Jesus Christus den Tod und das Böse besiegt hat, dann kann das auch in unserem Leben Realität werden. Er kann unsere wunden Seelen heilen.

Konzert in der St. Laurentius-Kirche
Konzert in der St. Laurentius Kirche in Leipzig Reudnitz

Unser Repertoire ist bunt, reichhaltig und vielfältig. Wir sind vielen verschiedenen Komponisten, Arrangeuren und Textern verbunden, z.B. Helmut Jost, Andraé Crouch, Edwin Hawkins, Joakim Arenius, Micha Keding und vielen anderen mehr.

Der Gospeltrain Leipzig wurde am 5. Mai 2003 in der katholischen Gemeinde St. Laurentius ursprünglich als Jugendchor unter dem Chorleiter Christof Ellsiepen gegründet. Auch heute finden die wöchentlichen Chorproben im Saal der katholischen Kirchgemeinde St. Laurentius und mindestens zwei Gospelkonzerte des Chores in der St. Laurentius Kirche in Leipziger Stadtteil Reudnitz statt.